Herzlich Willkommen bei Physiosys®
Kann man in Zeiten von Corona weiterhin zur Physiotherapie gehen? Zum aktuellen Zeitpunkt machen sich viele Menschen Gedanken, ob sie ihre Therapie bei uns trotz der angespannten Lage fortsetzen können. Daher fassen wir im Folgenden ein paar Grundinformationen bezüglich der Therapie und Hygiene in unserer Praxis zusammen. Das wichtigste vorweg: Wir sind weiterhin für Sie da. Gemäß eines mehrstufigen Maßnahmenplans arbeiten wir unter höchsten Hygienestandards daran, potenziellen Risiken bestmöglich vorzubeugen. Die Sicherstellung Ihrer Therapie ist gewährleistet. Als Teil der medizinischen Grundversorgung sind physiotherapeutische Einrichtungen in Deutschland aktuell und auf absehbare Zeit geöffnet. Grundsätzlich stehen sie unter ständiger Aufsicht der lokalen Gesundheitsbehörden. In den Praxen selbst arbeiten medizinisch hochqualifizierte Fachkräfte, mit einer professionellen Ausbildung in Hygienemaßnahmen und -standards. Sollte im Umfeld einer Physiotherapiepraxis – bei Therapeuten oder Patienten – ein Corona-Fall auftreten, werden sofort die Gesundheitsbehörden informiert, die dann entsprechende Maßnahmen veranlassen. Wenn sich also eine Physiotherapiepraxis im regulären Betrieb befindet (was aktuell fast allen Praxen in Deutschland der Fall ist) können Sie davon ausgehen, dass der Besuch der Praxis und die Physiotherapie dort sicher sind. Zusätzlich erhöhte Hygienestandards Unabhängig vom Auftreten des Coronavirus arbeiten professionelle Praxen nach höchsten Hygienestandards. Dazu gehören unter anderem die Bereitstellung von Desinfektion für Patienten und Mitarbeiter, das Verwenden und Auswechseln von hygienischen Laken sowie die Desinfektion und Reinigung der Therapiemittel und Liegen vor jeder Behandlung. In modernen Praxen helfen darüber hinaus großzügig dimensionierte und gute belüftete Räume für ein gesundes Raumklima. Verschärfte Hygienestandards bei PhysioSys In der aktuellen Phase tritt bei uns darüber hinaus verschärfter, mehrstufiger Hygieneplan in Kraft. Gemäß dieses Planes werden unter anderem laufend alle Kontaktflächen wie Türklinken, Wasserhähne und Apparate desinfiziert, auf Handtüchern in Bädern verzichtet sowie weitere mögliche Infektionsherde entfernt. Wir freuen uns, dass Sie uns trotz der herrschenden Verunsicherung weiterhin Ihr Vertrauen schenken. Zuverlässige tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Sie erreichen uns unter:

Physiotherapie in Lübeck im Facharztzentrum - FAZ Süd vor der SANA-Klinik Kronsforder Allee 69 23560 Lübeck Telefon 0451 / 31704330 mail: info@physiosys.de

Praxis für Physiotherapie im FAZ Süd Lübeck

Kronsforder Allee 69, Tel. 0451 / 31 704 330

®

Wir sind Mitglied im

Herzlich Willkommen

Mitglied im therapeutischen

Qualitätszirkel Parkinson

Kann man in Zeiten von Corona weiterhin zur Physiotherapie gehen? Zum aktuellen Zeitpunkt machen sich viele Menschen Gedanken, ob sie ihre Therapie bei uns trotz der angespannten Lage fortsetzen können. Daher fassen wir im Folgenden ein paar Grundinformationen bezüglich der Therapie und Hygiene in unserer Praxis zusammen. Das wichtigste vorweg: Wir sind weiterhin für Sie da. Gemäß eines mehrstufigen Maßnahmenplans arbeiten wir unter höchsten Hygienestandards daran, potenziellen Risiken bestmöglich vorzubeugen. Die Sicherstellung Ihrer Therapie ist gewährleistet. Als Teil der medizinischen Grundversorgung sind physiotherapeutische Einrichtungen in Deutschland aktuell und auf absehbare Zeit geöffnet. Grundsätzlich stehen sie unter ständiger Aufsicht der lokalen Gesundheitsbehörden. In den Praxen selbst arbeiten medizinisch hochqualifizierte Fachkräfte, mit einer professionellen Ausbildung in Hygienemaßnahmen und -standards. Sollte im Umfeld einer Physiotherapiepraxis – bei Therapeuten oder Patienten – ein Corona-Fall auftreten, werden sofort die Gesundheitsbehörden informiert, die dann entsprechende Maßnahmen veranlassen. Wenn sich also eine Physiotherapiepraxis im regulären Betrieb befindet (was aktuell fast allen Praxen in Deutschland der Fall ist) können Sie davon ausgehen, dass der Besuch der Praxis und die Physiotherapie dort sicher sind. Zusätzlich erhöhte Hygienestandards Unabhängig vom Auftreten des Coronavirus arbeiten professionelle Praxen nach höchsten Hygienestandards. Dazu gehören unter anderem die Bereitstellung von Desinfektion für Patienten und Mitarbeiter, das Verwenden und Auswechseln von hygienischen Laken sowie die Desinfektion und Reinigung der Therapiemittel und Liegen vor jeder Behandlung. In modernen Praxen helfen darüber hinaus großzügig dimensionierte und gute belüftete Räume für ein gesundes Raumklima. Verschärfte Hygienestandards bei PhysioSys In der aktuellen Phase tritt bei uns darüber hinaus verschärfter, mehrstufiger Hygieneplan in Kraft. Gemäß dieses Planes werden unter anderem laufend alle Kontaktflächen wie Türklinken, Wasserhähne und Apparate desinfiziert, auf Handtüchern in Bädern verzichtet sowie weitere mögliche Infektionsherde entfernt. Wir freuen uns, dass Sie uns trotz der herrschenden Verunsicherung weiterhin Ihr Vertrauen schenken. Zuverlässige tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Sie erreichen uns unter:

Physiotherapie in Lübeck im Facharztzentrum - FAZ Süd vor der SANA-Klinik Kronsforder Allee 69 23560 Lübeck Telefon 0451 / 31704330 mail: info@physiosys.de
Herzlich Willkommen bei Physiosys®
Physiosys
Kann man in Zeiten von Corona weiterhin zur Physiotherapie gehen? Zum aktuellen Zeitpunkt machen sich viele Menschen Gedanken, ob sie ihre Therapie bei uns trotz der angespannten Lage fortsetzen können. Daher fassen wir im Folgenden ein paar Grundinformationen bezüglich der Therapie und Hygiene in unserer Praxis zusammen. Das wichtigste vorweg: Wir sind weiterhin für Sie da. Gemäß eines mehrstufigen Maßnahmenplans arbeiten wir unter höchsten Hygienestandards daran, potenziellen Risiken bestmöglich vorzubeugen. Die Sicherstellung Ihrer Therapie ist gewährleistet. Als Teil der medizinischen Grundversorgung sind physiotherapeutische Einrichtungen in Deutschland aktuell und auf absehbare Zeit geöffnet. Grundsätzlich stehen sie unter ständiger Aufsicht der lokalen Gesundheitsbehörden. In den Praxen selbst arbeiten medizinisch hochqualifizierte Fachkräfte, mit einer professionellen Ausbildung in Hygienemaßnahmen und -standards. Sollte im Umfeld einer Physiotherapiepraxis – bei Therapeuten oder Patienten – ein Corona-Fall auftreten, werden sofort die Gesundheitsbehörden informiert, die dann entsprechende Maßnahmen veranlassen. Wenn sich also eine Physiotherapiepraxis im regulären Betrieb befindet (was aktuell fast allen Praxen in Deutschland der Fall ist) können Sie davon ausgehen, dass der Besuch der Praxis und die Physiotherapie dort sicher sind. Zusätzlich erhöhte Hygienestandards Unabhängig vom Auftreten des Coronavirus arbeiten professionelle Praxen nach höchsten Hygienestandards. Dazu gehören unter anderem die Bereitstellung von Desinfektion für Patienten und Mitarbeiter, das Verwenden und Auswechseln von hygienischen Laken sowie die Desinfektion und Reinigung der Therapiemittel und Liegen vor jeder Behandlung. In modernen Praxen helfen darüber hinaus großzügig dimensionierte und gute belüftete Räume für ein gesundes Raumklima. Verschärfte Hygienestandards bei PhysioSys In der aktuellen Phase tritt bei uns darüber hinaus verschärfter, mehrstufiger Hygieneplan in Kraft. Gemäß dieses Planes werden unter anderem laufend alle Kontaktflächen wie Türklinken, Wasserhähne und Apparate desinfiziert, auf Handtüchern in Bädern verzichtet sowie weitere mögliche Infektionsherde entfernt. Wir freuen uns, dass Sie uns trotz der herrschenden Verunsicherung weiterhin Ihr Vertrauen schenken. Zuverlässige tagesaktuelle Informationen zum Corona- Virus finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/cor onavirus.html

Sie erreichen uns unter:

Physiotherapie in Lübeck im Facharztzentrum - FAZ Süd vor der SANA-Klinik Kronsforder Allee 69 23560 Lübeck Telefon 0451 / 31704330 mail: info@physiosys.de

Praxis für Physiotherapie im FAZ Süd Lübeck

Kronsforder Allee 69, Tel. 0451 / 31 704 330